[ Bild: TIM_5345 - Kopie.jpg ]
Wir helfen hier und jetzt – zwischen Wein und Main

ASB Würzburg-Mainfranken

Der ASB Würzburg unterstützt Menschen mit Behinderung auf vielfältige Weise. Aber auch die Seniorenhilfe kommt nicht zu kurz: So wurde in Volkach vor wenigen Jahren ein Pflegeheim der neuesten Generation eröffnet.

wuerzburg-mainfranken.jpg

ASB Würzburg

Telefon : (0931) 25 07 70
Fax : (0931) 25 07 745

ASB-Regionalverband Würzburg-Mainfranken e.V.

Mittlerer Greinbergweg 2
97076 Würzburg

asb@asb-wuerzburg.de

Ein bedeutender Aufgabenbereich des ASB Würzburg-Mainfranken ist die Unterstützung von Menschen mit Behinderung. Die Offene Behindertenarbeit des ASB organisiert barrierefreie Freizeit- und Begegnungsveranstaltungen. Unternommen wird alles, was Spaß macht und im Rollstuhl sitzend erlebt werden kann. Seit 1989 bietet der ASB in Würzburg die Individuelle Schwerstbehindertenassistenz, kurz ISA genannt, an. Ziel der ISA ist es, Menschen mit körperlichen Behinderungen ein menschenwürdiges, individuelles und selbstbestimmtes Leben in einer eigenen Wohnung sowie die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Für mehr Mobilität und Unabhängigkeit sorgt der Behindertenfahrdienst. Ob für individuelle, kurze oder längere Fahrten von A nach B oder für die täglichen Wege zu Schule und Arbeitsplatz, der ASB Würzburg ist mit über 100 Fahrzeugen im Fahrdienst aktiv. Die Schulbegleitung und die Integrationshilfe ermöglicht es Schülern den Unterricht an Regel- und Förderschulen und Kindergartenkindern die Tagesstätten zu besuchen und an der Gemeinschaft teilzuhaben.

Für Senioren bietet der ASB die ambulante Pflege an. Bei Fragen zum Thema Pflege berät der ASB-Pflegedienst und unterstützt dabei, den persönlichen Pflegebedarf zu klären. Der Pflegedienst leistet sowohl Grund- als auch Behandlungspflege, kann aber auch für zusätzliche Betreuungsleistungen und Verhinderungspflege in Anspruch genommen werden.

Das Seniorenzentrum „An der Volkach“ ist ein Pflegeheim der neuesten Generation mit 60 Plätzen, darunter 28 Plätze speziell für demenziell erkrankte Personen. Neben der Vollzeitpflege, bietet das Seniorenzentrum auch die Kurzzeit- und Tagespflege an. 

In der Ersten-Hilfe-Ausbildung spricht der ASB Würzburg-Mainfranken mit einem breiten Spektrum an Kursangeboten viele Interessen- und alle Altersgruppen an: Erste-Hilfe-Grundkurs, Ausbildung für betriebliche Ersthelfer, Notfalltraining für Arztpraxen, Erste Hilfe bei Kindernotfällen, Erste Hilfe am Hund und noch einige mehr.

Wenn irgendwo zwischen Aschaffenburg und Nürnberg eine Person vermisst wird, wird häufig die ASB-Rettungshundestaffel Main-Spessart alarmiert. Die Bereitschaft  gilt an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr. Die Staffel besteht aus sieben Sanitätern und sieben Rettungshunden und ist rein ehrenamtlich aktiv.

Die Freiwilligenagentur „Treffpunkt Ehrenamt“ berät Menschen, die sich für die Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit entschlossen haben. Es wird gemeinsam überlegt, in welchem Bereich das Engagement eingebracht werden kann und anschließend wird nach einer passenden Organisation gesucht. Hierbei gibt es eine Auswahl von ca. 180 Organisationen aus unterschiedlichen Bereichen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Hompage des ASB Würzburg-Mainfranken: www.asb-wuerzburg.de; per E-Mail erreichen Sie uns unter asb@asb-wuerzburg.de

Unsere Geschäftsstelle in Würzburg