Notfallrettung

Die Notfallrettung und die medizinische Versorgung im Notfall gehören zu den wichtigsten Aufgaben der Rettungskräfte des ASB. Sobald der Notruf bei der Rettungsleitstelle eingegangen ist, fahren die Rettungskräfte zum Einsatz und beginnen unmittelbar mit der Versorgung der verunglückten Menschen.

Notärzte, Notfallsanitäter und Rettungssanitäter übernehmen dabei die schnellstmögliche und qualifizierte Hilfe für akut Verletzte oder Erkrankte. Sie sorgen für die Transportfähigkeit und begleiten und überwachen den Patienten beim Transport in die nächste geeignete und aufnahmebereite Klinik.

Rettungswachen

Rettungswachen sind die Einrichtungen des Rettungsdienstes. In ihnen befinden sich Fahrzeuggaragen für die Einsatzfahrzeuge (z.B. Rettungswagen, Krankentransportwagen, Notarztwagen, Notarzteinsatzfahrzeuge, Intensivtransportwagen), Aufenthalts- und Ruheräume für die Besatzungen in ihrer einsatzfreien Zeit, sowie Verwaltungs-, Lager- und Desinfektionsräume.

Lehrrettungswachen und Rettungsdienstschulen sind staatlich anerkannte Einrichtungen für die sanitätsdienstliche und rettungsdienstliche Ausbildung. Die ASB-Schulen Bayern ermöglichen den Auszubildenden eine qualifizierte Betreuung sowohl im theoretischen als auch im praktischen Teil der Ausbildung.

Eine Broschüre über die Arbeit der Erlanger ASB-Notfallhilfe steht exemplarisch für den Bereich.